FAQ Schnarchschienen

4. Wie gehe ich vor, wenn ich eine Schlafapnoe bei mir vermute?

Bei Verdacht auf Atempausen und/oder Schnarchen sollte grundsätzlich eine Diagnostik des Schlafes (Schlafaufzeichnung) eingeleitet werden. Die ist regelmäßig auch mit ambulanten Kleingeräten möglich. Neben dieser apparativen Diagnostik muss natürlich die ebenfalls wichtige Befragung (Anamnese) von Patient und Schlafpartner durchgeführt werden. In Zweifelsfällen oder bei unklaren Schlafaufzeichnungen muss stationär im Schlaflabor eine komplette Diagnostik erfolgen und nachuntersucht werden. Anlaufstellen für diese Schlafdiagnostik sind Internisten/Lungenfachärzte sowie schlafmedizinisch tätige HNO-Ärzte und zunehmend auch spezialisierte Zahnärzte.

Q_AMZ
Zahntechnik Uwe Bußmeier - Marktplatz 1 - 48268 Greven - E-Mail: info@schoene-zaehne.de